Lieber Bengal-Interessent und Katzen-Liebhaber,

Wir sind ein kleiner Freundeskreis von Bengalen-Liebhabern. Unsere Kitten, die wir liebevoll die ersten 3 Monate ihres Lebens begleiten und auf ein neues, schönes Zuhause vorbereiten, liegen uns sehr am Herzen. Ihre Zukunft und ihr Wohlbefinden hat daher bei uns oberste Priorität – nicht der Preis.

Wenn Sie sich für eine Bengalkatze interessieren, sollten Sie sich grundlegend informieren, und nur wenn Sie bereit sind, dass diese/s wunderbare Wesen sein Leben dauerhaft mit Ihrem teilen darf (in guten wie in schlechten Zeiten), sollten Sie sich für den Kauf entscheiden. Wir stehen Ihnen grundsätzlich und jederzeit für Gespräche, Fragen und Beratung UNVERBINDLICH zur Verfügung.

Vorneweg eine Warnung! Leider laufen sehr viele unschöne Dinge im Internet ab, wo mit süßen Bildern und Videos geworben wird – aber nur zu oft verbergen sich skrupellose Geschäftemacher hinter dieser schönen Fassade und verkaufen Katzen aus Käfighaltung in denen die Mutterkatzen als Gebärmaschinen missbraucht, die Kätzchen viel zu früh von ihrer Mama weggerissen und mit gefälschten Papieren (Stammbäumen, Impfpässen, Gesundheitszeugnissen) verkauft werden. Zum Verkauf werden diese armen Kreaturen dann „aktiv gespritzt“, sodass sie den Eindruck von gesunden Tieren machen. Das ist nach unserem Empfinden ein ganz schlimmes Verbrechen, denn diese Tiere sind sehr sensibel und schlechte Erfahrungen und traumatische Erlebnisse, denen sie dort ausgesetzt sind, vergessen sie nicht so schnell.

Bitte – unterstützen Sie diese Machenschaften nicht – denn nicht nur die Tiere zahlen dafür einen hohen Preis, sondern auch Sie als Adoptiveltern. Sehr schnell hat man ja die Kleinen ins Herz geschlossen, und dann können die Tierarztkosten in die Höhe schnellen, und oft dennoch ohne Erfolg, da die Kätzchen durch Inzucht und / oder mit genetisch bedingten, oft chronischen  Krankheiten zu kämpfen haben. Sie sind auch nicht wirklich sozialisiert, also an Menschen und an den menschlichen Alltag gewöhnt – eine Tatsache die später auch oft mit noch so viel Zuwendung und Liebe nicht mehr wieder gut zu machen ist.

Sie möchten sicher ein zutrauliches und menschenbezogenes, aufgewecktes und gesundes Tierchen mit nach Hause nehmen. Daher – bitte bestehen Sie auf einen Besuch beim Züchter, möglichst kurzfristig, sodass es unseriösen Verkäufern erschwert wird, schnell eine „Scheinwelt“ aufzubauen. Rufen Sie schon im Vorfeld mal öfter an, wenn Sie Fragen haben – ein seriöser, guter Züchter wird Ihnen geduldig und sachkundig alle Fragen beantworten und auch nach dem Kauf der Kitten immer für Sie da sein.

Seien Sie misstrauisch, wenn der Kratzbaum wie neu im Wohnzimmer steht denn dann steht er dort oft nur als Ausstellungsstück für Sie herum. Fragen Sie auch nach dem behandelndem Tierarzt. Selbst wenn dieser auch einer gewissen Schweigepflicht unterliegt, wird er Ihnen mit dem Einverständnis des Verkäufers sagen können, dass dieser bei ihm regelmäßig und mit allen Katzen in Behandlung ist. Denn bevor die Kitten in ihren Besitz übergehen, müssen sie 2 mal geimpft, mehrfach entwurmt und gechipt sein. Seien Sie äußerst kritisch, wenn Ihnen ausländische Papiere vorgelegt werden! Fragen Sie nach einem deutschen, aktuellen Gesundheitszeugnis der Kitten-Eltern, bzw. nach einem Nachweis, dass diese in regelmäßigen Abständen eine Gesundheitsprüfung mit Herz- und Nieren-Ultraschalluntersuchung durchlaufen.

Sprechen Sie mit dem Verkäufer / Züchter über die Bedürfnisse der Bengalkatzen, die doch etwas speziell ist, und ob diese mit ihrem Umfeld und ihrem Leben gut zu vereinbaren sind.

Ein verantwortungsvoller und seriöser Züchter freut sich, wenn Sie sich öfter bei ihm melden oder besuchen, denn dann kann er ein gutes Gefühl dafür entwickeln, dass Sie die richtige/n Lebenspartner sind.

Scheuen Sie im Zweifelsfall auch keine längeren Wege – um sich zu vergewissern, dass der Züchter Ihr Vertrauen verdient.

Ein verantwortungsvolle Zucht ist nicht nur mit hohen Kosten verbunden – sondern auch mit viel persönlichem Einsatz und liebevoller Zuwendung um die Eltern und die Kleinen altersgemäß zu fördern, für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit zu sorgen und sich mit ihnen zu beschäftigen.

Auch deshalb kann es hier auch keine Dumping-Preise geben – aber wenn wir das Gefühl haben, dass Sie ein verantwortungsvoller Mensch sind, der sich den Kauf gut überlegt und es den Kleinen bei Ihnen an nichts fehlen wird, dann ist es bei uns noch niemals am Geld gescheitert – sondern wir haben immer eine Win – Win – Win- Möglichkeit gefunden – für die Katze/n, den neuen Besitzer und für uns.

Also, rufen Sie uns einfach jederzeit an – Gerlinde ist in Rente und Tag und Nacht für unsere Lebensgefährten da. Da wir mehrere Katzenliebhaber und Hobbyzüchter sind haben wir fast immer Kitten, bzw. junge Kätzchen die Sie bei uns besuchen und kennenlernen können – selbstverständlich leben auch die Eltern bei uns.

Die Preise unterscheiden sich, ob Liebhabertier oder Zuchttier, und je nach Zeichnung. Die Zahlungsmodalitäten hängen auch von Ihrer privaten, momentanen finanziellen Situation ab, wo auch sinnvolle Anschaffungen / evtl. Erstausstattung für die Katze/n mitberücksichtigt werden.

Wir haben uns auch bewusst für eine der teuersten Katzenrassen entschieden, weil der hohe Anschaffungspreis

  • unüberlegte Spontankäufe unwahrscheinlich macht,
  • eine gesunde Ernährung,
  • genügend Platz und Einrichtungen, die der Gesundheit und Ausgeglichenheit der neuen Familienmitglieder dienen (z. B. großes Laufrad, Spielsachen, Klettermöglichkeiten etc.) und auch –
  • wenn nötig, evtl. Tierarztkosten

bezahlt werden können.

 

Wir wollen auf jeden Fall – auch über den Preis – unseren Lieblingen das Tierheim ersparen.

 

Sollten trotz all dieser vorbeugenden Überlegungen und Maßnahmen dennoch Umstände eintreten, die es notwendig machen, die Katze/n abzugeben, unterstützen wir die Suche nach einem guten Nachfolge-Platz nach Kräften.

Liebhabertier: 1200 €, bei Abnahme eines Geschwisterpaares pro Tier 100,00 € Nachlass

Zuchttiere zwischen 2200 € – 2500 €

Unsere behandelnde Tierärztin:                           

Frau Carolin Herzmoneit

An d. Rohrach 20

91757 Treuchtlingen – OT Wettelsheim

www.tierarzt-treuchtlingen.de